J. & R. Wasserfuhr

Mittwoch • 06/12/2017 • 20:00 Uhr • Kleiner Saal

LANDED IN BROOKLYN

Julian Wasserfuhr (tr), Roman Wasserfuhr (p)

Schon als Teenager galt Julian Wasserfuhr als größtes deutsches Ausnahmetalent an der Trompete seit Till Brönner. Zusammen mit seinem Bruder Roman am Klavier bildet er ein unzertrennliches Paar. Die Vertrautheit der Brüder verleiht der Musik einen entspannten und unangestrengten Charakter. Ob mit Trompete oder Flügelhorn: Julian ist kein Vertreter der Höher-Schneller-Weiter-Fraktion. Mit seinem warmen Ton schafft er atmosphärische Klangräume. Sein Bruder Roman ist mit seinem akzentuiert-strahlenden Klavierspiel an dem frischen, aber dennoch ausgereiften Sound des Duos nicht minder beteiligt. Nach vier erfolgreichen Alben "zählen sie zu den renommiertesten Jazz-Musikern Deutschlands“ (WAZ). Mit ihrem fünften Album "Landed in Brooklyn“ haben sich Julian & Roman Wasserfuhr nun auf die Reise ins Mutterland des Jazz begeben und sind im Hotspot des internationalen Jazz gelandet: New York. Dort schlugen sie zusammen mit den Jazzstars Donny McCaslin, Tim Lefebvre und Nate Wood ein weiteres Kapitel ihrer beeindruckenden Karriere auf.

"Das ist allerhöchste Jazz-Qualität.“ (Rheinische Post, 06.03.2017)