Shalosh

Mittwoch • 21/02/2018 • 19:30 Uhr • Kleiner Saal

Gadi Stern (p & keys), David Michaeli (b), Matan Assayag (dr)

Gleich mit seinem Debütalbum "The Bell Garden“ eroberte das in New York und Israel beheimatete Jazztrio Shalosh (Hebräisch = drei) 2014 die Herzen der Kritiker und begeisterte ein internationales Publikum. Emotional und kraftvoll weben sich die jungen Musiker ihre ganz eigene Klangwelt zwischen Rock, Klassik, Elektronik sowie afrikanischen und nahöstlichen Einflüssen. Zu ihren ekstatischen Coverversionen und starken Eigenkompositionen lassen sie sich von der Poesie Federico García Lorcas, Lana del Reys "Video Games“ oder dem Achtziger-Hit "Don’t you want me“ von Human League inspirieren. Ob zarte melodische Fragmente, dramatische, sich wiederholende Elegie, fein herausgearbeitete Melodien, groovige Solos: alles hat neben- und miteinander Platz in der Musik von Shalosh.